Die Corona-Pandemie ist für uns alle eine große Herausforderung, sie wird uns sicher noch lange beschäftigen und wird auch in Zukunft vieles nachhaltig verändern. Sie bringt auch viel Verunsicherung bei Kandidatinnen und Kandidaten mit sich.Fragezeichen, die ich allesamt verstehen und nachvollziehen kann.

Wesentliche Fragen sind z.B.

  • macht es überhaupt Sinn in der Krise Wechselgespräche zu führen?
  • Wie hoch ist das persönliche Risiko bei einem Jobwechsel?
  • Bin ich der Erste, der im Fall der länger anhaltenden Krise, in der Probezeit wieder gehen muss?

Diese und ähnliche Fragen habe ich in den letzten Tagen sehr intensiv mit Kandidaten und Kunden diskutiert. Alle unsere Kunden halten ohne Einschränkung an unseren Recruitingprojekten fest. Gerade jetzt werden Berater & Strategen gesucht, die durch die Krise helfen und durch ihr Wissen und ihre Erfahrung einen sehr wichtigen Beitrag leisten können.

Welchen Einfluss hat Corona auf unsere Recruiting Prozesse?

Nahezu alle Kunden sehen derzeit von persönlichen Gesprächen ab und verlagern Erst- und Zweitgespräche auf Telefon- bzw. Videokonferenzen. Auch wenn das Videointerview den persönlichen Eindruck nicht vollständig ersetzen kann, bekommt man einen deutlich besseren Eindruck als bei einem Telefonat. Ob diese Tools ein persönliches Gespräch ersetzen werden, ist derzeit nicht absehbar. Insofern wird es immer eine von Fall-zu-Fall Entscheidung geben und das immer unter Berücksichtigung der Sicherheit aller Teilnehmer. Stand heute gehe ich sogar davon aus, dass sich die Recruiting Prozesse dadurch beschleunigen lassen und sich auch in Zukunft nachhaltig verändern werden. Wir werden sehen, dass es auch so funktionieren wird – das verändert die Recruiting- und auch die Arbeitswelt langfristig. Und das ist gut so!

Worauf kommt es in der nächsten Zeit an?

Wir dürfen nicht stehen bleiben, wir müssen zusammenhalten und bereit für die Zeit nach der Krise sein. Das ist für uns alle eine einmalige Situation, die wir alle so bisher nicht erlebt haben. Unternehmen, Mitarbeiter und auch Kandidaten sollten sich darüber im Klaren sein, dass auch eine Zeit nach COVID-19 existiert. Dazu braucht es die besten Kandidaten, Berater & Strategen!

Lassen Sie uns daher positiv in die Zukunft schauen.

Das Zukunftsinstitut hat bereits einige gute weiterführende Artikel zu diesem Thema:

Die Corona-Rückwärts-Prognose: Wie wir uns wundern werden, wenn die Krise „vorbei“ ist

Unsere neue Zukunft: Mit den Megatrends in die Post-Corona Zeit

Was die Corona-Krise für Wirtschaft und Gesellschaft bedeutet

Whitepaper des Zukunftsinstitut zum Download

Publikationen, die gerade in der Corona-Krise Orientierung liefern

Bleiben Sie gesund!

Share